Archiv der Kategorie: graffititi

sichtbeton – schön wars


eine wand von volker & mir /xxcrew, sokar und morzel, foto von luckycat.
ein paar worte von luckycat zum festival finden sich bei just. mehr bilder in ihrem flickrset.

herr stofflowsky hat auch einige fotos geschossen, diese finden sich hier.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter graffititi, wandgestaltung

sichtbeton dresden

ab morgen in dd sichtbeton – wandmalerei in prohlis auch dabei volker und happypill und meanmarek und narturkunstgruppe.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter flyer, graffititi

skatepark osnabrooklyn

letzte woche nach einem abstecher in das efeu-ausstellungsgebäude der narturgroup noch schnell am skatepark ein paar reste vermalt. keine kamera dabei gehabt, aber da am samstag das 18. kampfgetöse von osnabrooklyn im rollbrettschach stattfand, finden sich im netz bilder wie dieses. junges skatetalent kritisch beäugt vom hpppl character. man beachte auch das hsh stirntattoo und stefans tollen knochen auf der rampe!

bildquelle: marktplatz osnabrück

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter graffititi

heimathafen 67,2

vergangenes wochenende ging das heimathafen festival vom stapel. sehr schöne auf und umbauten auf dem gelände haben das ganze in ein verspieltes maritimes flair verwandelt. herr von bias, qbrk/lowbros, rookie, talis und meine wenigkeit sorgten für eine sachgerechte wandgestaltung. kommentar seitens nicetry zu meinem bild: so sehen wir sonntag bestimmt alle aus.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter graffititi, konzert, streetart, wandgestaltung

Ibug – Industriebrachenumgestaltung 2011

dieses jahr bin ich auch bei der ibug dabei. wer das festival unterstützen mag kann das hier tun. anscheinend wurden dieses jahr einige fördergelder nicht bewilligt.

infos von der ibugseite:
Die IBUg – das Festival für urbane Kultur im westsächsischen Meerane – geht in diesem Jahr in seine sechste Auflage. Ab dem 26. August beziehen wir mit mehr als 50 Künstler in den Palla-Werken an der an der Gartenstraße/Ecke Schmiederstraße unser neues Domizil. Während einer einwöchigen Kreativphase wird das ehemalige Textilkombinat in künstlerischen Workshops und Kollaborationen mittels Graffiti, Streetart, Urban Art Installationen und Performances in ein Gesamtkunstwerk verwandelt.

Auch in diesem Jahr haben sich zahlreiche nationale und internationale Künstler zur IBUg angekündigt. Mit dabei sind u.a. Ta55o und Help (Meerane), Zone56 (Glauchau), Tshunc und Flamat (Leipzig), Andy K und Jens Besser (Dresden), Zebster und Wurstbande (Berlin), Atem (Frankfurt am Main), Hifi (Dortmund), Chromeo (Schweiz), Ruskig (Schweden), Emilone (Österreich) und Faunagraphic (Großbritannien). Vom 2. Bis 4. September öffnen wir dann wieder unsere Türen für das Publikum. Neben der Ausstellung mit den Ergebnissen der Kreativphase runden ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Führungen, einem Filmprogramm, Vorträgen, Diskussionen, einer Modenschau sowie der IBUg-Aftershow-Party das Festival ab. Ihr dürft also gespannt sein!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ausstellung, graffititi

sam vs xx

schönes ding von den jays: johannes/xx und john reaktor/sam

bild von johannes. auch bei ssk

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter graffititi, streetart

kontur

hinterhofmalerei auf holz
komplettansicht

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter graffititi, streetart