Schlagwort-Archive: ausstellung

Total Sellout ’12, zweite Runde Berlin

Total Sellout zieht weiter von Dresden nach Berlin!
21. + 22.07.2012 | 12:00-22:00 | Sportklause Glogauerstr. 21 | 10999 Berlin–Kreuzberg

Werbeanzeigen

2 Kommentare

Eingeordnet unter ausstellung, kunst, poster, shirt, shop

Pfullendorf

Rolf Langhans macht dieses Jahr einen 13 Teile umfassenden Ausstellungszyklus in seinem Atelier in Pfullendorf, das von Räumung bedroht ist – aufgrund eines geplanten Radwegs. Per mail sandte er folgende Informationen zum heute eröffneten  Zyklus VII:

ZYKLUS VII Z E I T + BEWEGUNGEN

in the year
two oh one two
spell it with or without tongue
366 Tage

13. Zyklen je 28 Tage
+ 2 Tage Gesamtwerkschau

ZYKLUS V II „ Z E I T + BEWEGUNGEN„

Ist ein OPEN CALL in der Zeit vom 17.6. – 14.7.2012

Vernissage am Sonntag dem 17.6.2012 Beginn 17:30 Uhr

Führungen immer Sonntags in der Zeit von 14:30 bis 17:30 Uhr

im Atelier Langhans, D 88630 Pfullendorf; Theuerbach.4

Tel.; 0049 7552 7650

LIEBE INSTANT FLUXUS FLUX INSTANT FLUXUS LIEBE
F L U X E I N E H Y M N E A N D I E K U N S T

+
LOVE INSTANT FLUXUS FLUX INSTANT FLUXUS LOVE
F L U X ONE H Y M N TO ART THE

Dieser sechste Zyklus ist ein Open Call der International erfolgte und am 17.6.12 mit dem Aufzeigen der Werke beginnt. Er endet mit dem 14.7.12 dieser Termin ist zugleich die Deadline, das heißt Ihr seid weiterhin Eingeladen euch zu beteiligen und Arbeiten und/oder Darstellungen aufzuzeigen wann immer es euch in diesem Zeitrahmen möglich ist, selbstverständlich könnt Ihr euch auch an den folgenden Zyklen VIII usw. beteiligen. Bitte stimmt eure Koordinaten mit uns ab. Tel; 0049 7552 7650, der reminder den Call betreffend werden wir am Mondtag auch in englischer Sprache mit erweiterten und neuen Daten versehen, an Euch versenden.
Vorgestellt wird der KUNST+RAD+WEG von ROLLS ROLF LANGHANS und MONIKA MATAR dieser verbindet die Ateliers unterschiedlich arbeitende Künstler auf der Strecke von Unteruhldingen über Salem, Denkingen bis Pfullendorf am Atelier Langhans vorbei um über Achlinz, Herdwangen, Kleinschönach, Theisersdorf, Owingen um in Überlingen oder anders gesagt vom und zum Bodesee wo er mit dem Bodensee Radweg verschmilzt…….. die Einzelheiten und Möglichkeiten werden an der Sonntag in der Vernissage aufgezeigt.
Wir freuen Uns am Sonntag die Arbeiten die hier zum OPENCALL im Offenen WERKRAUM für IMPROVISATION eingegangen sind Aufzuzeigen. Arbeiten wie die von Dirk Sandbaumhüter Münster, Bärbel Kükenshöner Köln, Tom Aron Hawk, Düsseldorf, Michael Dannel Köln, Thomas Zimmermann Singen, ALLDA, Kosmopolit, Ulrike Söllner Mexiko sowie Überraschungsgäste, auch steht ein Film zum Thema an.
Herr Langhans wird die siebte Handlung darstellen, die er seiner Kunst Performance; „13. Handlungen für den Frieden,
FRÜH ER STÜCK LING„ hinzufügen wird.
MARIA KOMANDIRSKY
Die Zyklische Veranstaltungs- und Ausstellungsreihe ZEIT FLÜGEL wird von Rolls Rolf Langhans, in Kooperation mit dem Verein der PERFORMANCE IMPULSE SÜHD und den Nachbarn in der Theuerbachstraße, in Pfullendorf iniziert und unterstützt. Ziel ist es, die Vielfalt der künstlerischen Produktion in unserem unmittelbaren Umfeld für jeden Menschen im öffentlichen Raum sichtbar und erlebbar zu machen. Die Lebendigkeit der Projekte ist ein Resultat eines partizipatorischen Prozesses, den wir in unserer von kultureller Vielfalt geprägten Stadt auslösen und stärken wollen. So kann an den Veranstaltungen ein Jeder Mensch Mitwirken, ob als Darstellender, als Publikum oder bei der praktischen Umsetzung der Infrastruktur. So hoffen wir den interkulturellen Dialog weiterzuentwickeln und das Potential des Ateliers LANGHANS wie die Arbeit des Vereins der Performance Impulse SÜHD in Pfullendorf bekannter zu machen.
Wenn Sie unsere Projekte Ideell, künstlerisch, finanziell oder durch Ihre Medien unterstützen wollen, würden wir uns freuen.

Mit besten Grüßen, Rolls Rolf Langhans,
Projektleitung und Konzeption

PQ@performance-impulse-suehd.de

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ausstellung, kunst

Formideibel

Ausstellungseröffnung „formideibel” nächste Woche Donnerstag, 8.12 im Salomes Haar & Kunst, der jetzt gerade noch Cutters heißt.
Zu sehen gibt es Semiabstraktes, sowie recycelte Sperrmülleinwände. letztere haben den Vorteil  bereits bemalt zu sein, das spart Arbeit, ich musste nur noch ein bisschen ergänzen. Es gibt Sekt und Kuchen ab 21.18 Uhr.

Adresse: Salome Haar & Kunst, ehem. Cutters, Verspoel 24, 48143 Münster

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ausstellung

K)))^^|°leX

komplex, eine ausstellung mit u.a. der narturgruppe. sehr zu empfehlen, leider nur noch heute und morgen zu sehen, also schnell nach osnabrück fahren!
In der Osnabrücker Innenstadt, zwischen der Redlingerstraße und der Hakenstraße befindet sich ein Luftschutzbunker. Mit seinen 2 Meter dicken Stahlbetonwänden wiegt der Koloss mehr als alle Osnabrücker zusammen.
Zum ersten mal in der Geschichte des Bunkers bekamen sieben Künstler (4x nartur, 2x Bartnik, 1x Fobbe) die Möglichkeit, im Inneren des Baus zwei Monate lang zu arbeiten.
Die Ausstellung wird am 27. Mai 2011 um 20 Uhr in der Hakenstraße 10 in Osnabrück mit einem Geigensolo, gespielt von Kai Mennigmann, eröffnet und weiter musikalisch collagiert durch den Klangkünstler Tobias Tröger.
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag jeweils von 13 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Künstler sind anwesend.

2 Kommentare

Eingeordnet unter ausstellung

diplomschau


johannes hat sein designdiplom in der tasche, seine großformatigen illustrationen zu erich kästners roman fabian ist noch morgen zu sehen im rahmen der diplomschau „das gefällt mir gerne“ am leonardo-campus. einen kleinen einblick bekommt man auf seinem blog. ebenso wie die sehenswerten arbeiten  von wilm lindenblatt, ein buch das sich humorvoller betrachtungen des gemeinen filmfreaks annimmt und „schon gesehen“ betitelt ist, sowie malte spindler, der seine fotodokumentation und interviews mit der nachwendegeneration des deutschen ostens zusammen mit seinem bruder urs recherchiert  und das ganze in ein ausstellungskonzept gegossen hat, war johannes für den förderpreis der besten abschlussarbeit vorgeschlagen.
bekommen hat diese auszeichnung letzendlich, was mich sehr freut, florian für das corporate design des neuen museum nürnbergs.

bilder vom aufbau johannes` installation finden sich auch bei elias.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter illustration, links

gucken heute und anderntags

der Berliner Kunstverein meldet:

„Per-Form“
– Retros, Reliquien und Relikte aus 25 jahren Ausstellungsprogramm von cuba cultur

Die Ausstellung wird am 28. Januar 2011 20:00 Uhr eröffnet.
Ausstellungsdauer: 29. Januar – 06. Februar,
sowie 11. & 18 Februar

Öffnungszeiten: 17:00 bis 19:00 Uhr
Berliner Kunstverein, Hafenweg 28, 48155 Münster.

Max Tomasoni eröffnete gestern und schrieb zuvor per mail:
Ihr seid herzlichst zur „Anna Perenna“-Vernissage am kommenden Donnerstag eingeladen!
Für alle, die kommen: Sehr schön! Es gibt natürlich Saumagen.

Maximilian Tomasoni, Malerei & Grafik

Vernissage Donnerstag, 27. Januar ab 18.00 Uhr
27. Januar bis 28. März 2011
Vinothek am Theater Neubrückenstraße 16, Münster

mitgeschickt hat er auch diesen hübschen webflyer:

und heute abend natürlich im specops netwörk ab 21:00 uhr :

Comics, Videos und Animationen von Manuel Rodriguez.
Premiere des seines neuen Animationsfilms „RUineyLaND“
Beginn 21:00 Uhr

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ausstellung, links

Fr. 28.01. RUineyLaND

diesen freitag im specops network:
Comics, Videos und Animationen von Manuel Rodriguez.
Premiere des seines neuen Animationsfilms „RUineyLaND“
Beginn 21:00 Uhr

Ein Kommentar

Eingeordnet unter ausstellung, film, flyer, illustration, musik