Schlagwort-Archive: hawerkamp münster

Kaufraum / Nacht der Museen

Ich öffne auch mein Atelier bei der kommenden Schauraum-Aktion in Münster.

Künstler und Designer aus Haus G am Hawerkamp öffnen im Rahmen des Schauraums ihre Ateliers.

Mari Girkelidse
Dirk Sandbaumhüter
(Siebdruck- und Holzschnittvorführungen)
Selda Marlin Soganci
(Malen und Basteln für Kinder)
Tom Koch
(Probespielen neuer Bässe)
Kathlen Trope
(Pimp up your clothes)
Helga Prummenbaum
Monika Scholz
Peter Bröcker

Es sind aktuelle Arbeiten zu sehen und vor Ort auch käuflich zu erwerben.
Außerdem gibt es eine ganze Reihe von Vorführungen und Mitmachaktionen für die Besucher:

Im druckgrafischen Atelier im Souterrain finden druckgrafische Vorführungen in Siebdruck und Holzschnitt statt.
Bei „Pimp up your Clothes“ im 1. OG dürfen Besucher ihren Kleidungsstücken durch Upcycling eine Verjüngungskur verpassen.
Im 2. OG können Kinder in einem Schnupperkurs Papierpuppen malen und basteln.
Wer Bass spielen kann, darf dort auch gern die neuesten E-Bässe probespielen.

Haus G
Am Hawerkamp 31
48155 Münster

Öffnungszeiten:
Freitag: 19. September 19 – 21 Uhr
Samstag: 20. September 14 – 21 Uhr
Sonntag: 21. September 13 – 18 Uhr

kaufraum flyer 2014

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ausstellung, links

Münsteraner Hängung und Total Sellout

An bzw. ab diesem Wochenende bin ich an folgenden Ausstellungen beteiligt.

Unter dem Namen Münsteraner Hängung wird dieses Wochenende eine Gemeinschaftsausstellung der münsterschen Ateliergemeinschaften eröffnet.  Mit dabei sind Künstler und Künstlerinnen aus der Fresnostraße, der Ateliergemeinschaft Schulstraße, aus dem Speicher II und der Künstlergemeinschaft Hawerkamp.

16. Juni – 15. Juli 2012
Eröffnung: 16. Juni 2012, 18 Uhr
Ausstellungshalle Hawerkamp, Am Hawerkamp 31, Münster 

Dieses Jahr gibt es auch in Dresden wieder einen Total Sellout zur BRN- der Kunstsupermarkt als temporäre Plattform für junge Künstler, um ihre Arbeiten zu präsentieren und so auch zu Geld zu machen. Unabhängig vom etablierten Kunstmarkt, nutzen Studenten der Kunsthochschulen, aber auch freischaffende Künstler und Designer diese Möglichkeit seit 2000 enthusiastisch. Sie bieten dabei eine stilistische Vielfalt, die von echten Schätzen bis Kitsch so ziemlich alles bietet.

BRN 15.6.-17.6.2012  jeweils 15:00 – 00:00 Scheune Lounge


Ein Kommentar

Eingeordnet unter ausstellung, illustration, kunst