Schlagwort-Archive: hawerkamp

Go Bananas

Ein schnelles Bild gemalt bevor der Regen richtig zuschlagen konnte. Am nächsten Tag war ein Teil der Farbe leider abgewaschen, aber das hat auch einen interessanten Effekt ergeben.

go bananas_happypill xxcrew_ fassadengestaltung_graffiti_muenster_auftrag

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter graffititi, illustration, Uncategorized

»Love is a stranger?« in der ARD Mediathek

»Love is a stranger?« ist eine Ausstellung mit und über bikulturelle Paare, an deren Umsetzung ich beteiligt bin. Einen Beitrag, der letztens bereits in der Aktuellen Stunde, dem Regionalprogramm des WDR, lief, hat nun auch seinen Weg in die Mediathek der ARD geschafft. Unter diesem Link kann man reinschauen. Mehr zur Ausstellung findet man auf der Webseite und bei Facebook, sowie demnächst auch hier.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter ausstellung, video

Münsteraner Hängung & R.T.F.M.

Heute öffnen in Münster zwei Hallen neue Ausstellungen. Bei beiden habe ich Arbeiten beigesteuert.

In der Ausstellungshalle am Hawerkamp spielt sich ab 15 Uhr folgendes ab:

Der Verein „Hawerkamp 31 e.V.“ lädt ein zur Vernissage der MÜNSTERANER HÄNGUNG 2 (FB-Event)

Eine Ausstellung der Ateliergemeinschaften:

Bremsenprüfstand / F.A.K. / Geiststrasse 76 / Hawerkamp + Ehemalige / Schulstraße / Speicher II

Malerei, Skulptur und Installation in der Ausstellungshalle Hawerkamp und in der Titanick-Halle Hawerkamp

Sonntag, 22. März 2015 um 15.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 22.03. – 10.05.2015
Öffnungszeiten: Sa. und So.: 15.00 – 19.00 Uhr

Am Hawerkamp 31, 48155 Münster

Ab 17 Uhr startet die Ausstellung von Tassilo Sturm und Oliver Breitenstein RTFM (Read The Fucking Manual) (FB-Event)

Unser Leben ist immer stärker durch die Macht der Algorhitmen bestimmt, die künstliche Intelligenz der Maschinen wird zum Paradigma in dem wir uns bewegen. Der Raum für Verhalten, das sich nicht innerhalb bestimmter vorhersagbarer Muster einordnet, wird immer enger. Doch gerade dieser enge Raum des nicht festgelegten, des überraschenden und nicht determinierten Verhaltens unterscheidet uns von der kalten Vernunft der Maschinen. Von jeher ist dieser Raum auch der Raum der Kunst.
Ein Schlagwort in der aktuellen Debatte ist „Open World“. Es impliziert eine virtuelle Welt, die nicht abgeschlossen ist und in der nicht alles nach streng mathemathischen Formeln abläuft, in dem Raum für das Neue und Interaktion ist. Die betretbare Installation RTFM lehnt sich an dieses „Open World Konzept“ an. Ähnlich wie in einem Level eines Ego-Shooters ist sie als Labyrinth angelegt, in dem es zwar keine Gegner zu erledigen gilt, das aber von ungewöhnlichen Bewohnern wie Messies, verrückten Wissenschaftlern, psychopathischen Serienkillern und triebhaften Outsiderkünstlern erzählt. Und wie es sich für anständige Spieler gehört, betreten wir die Installation ohne zuvor das Handbuch gelesen zu haben. Denn letzendlich gibt es weder für die Installation noch das Leben ein Handbuch, das genau erkärt, was zu tun ist – auch wenn wir uns das wünschen.
Bei einem Open World Computerspiel verharrt die Welt nicht in einem festen Zustand, sondern fließt und entwickelt sich ständig weiter, wird ergänzt und verändert. Dies geschieht auch in der Installation, die fortlaufend duch die Autoren, aber auch durch die Mitspieler, Besucher und Freunde, aktualisiert wird. Der sich ständig verändernde Code der Installation spiegelt so den kreativen Prozess wieder und ermöglicht den Besuchern dessen Veränderung zu beobachten und auch aktiv einzugreifen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ausstellung, kunst

Noch 7 Stunden

um den stickerpack zu ergattern, jetzt nur noch 2 euro bieten.

oder 30 stunden warten und beim edh festival shoppen. da gibt es einen kleinen hpppl verkaufsstand mit ebenfalls stickerpacks, siebdrucken, shirts etc.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ausstellung, shop

kontur

hinterhofmalerei auf holz
komplettansicht

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter graffititi, streetart

tiere am kamp

mit johannes am hawerkamp, hund renoviert, in neuer begleitung…
via stupidsidekicks
xx crew tiere am kamp

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Offene Ateliers am Hawerkamp

nächstes wochenende ist es wieder so weit. eröffnung am 24.10. um 18.00 uhr in halle b am hawerkamp. alle infos hier

offene ateliers einladungskarte

offene ateliers einladungskarte

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ausstellung