Schlagwort-Archive: lena schall

Puff The Magic Dragon – Ausstellung im Ex-Puff

johannes organisiert diese ausstellung in berlin

Die neun Austellenden zeigen aktuelle Arbeiten auf selbstgewählten Untergründen.

Anonym • Azione • Irgh / Wurstbande • Johannes Mundinger / xXcrew • John Reaktor / Sam Crew • Kid Kyuss Hope / Sam Crew • Lena Schall • Moi • Urkel / Wurstbande

Ausstellungseröffnung: Freitag, 17. Juni 2011,
Stuttgarter Platz 15, Berlin
(vis-à-vis vom S-Bahnhof Charlottenburg)

mehr im ausstellungsblog

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

tadorna | tadorna

luisa stenzel und lena schall wie bereits im letzten post erwähnt als mögliche zukunftshintergundbebilderung heute dann ganz vorne im rampenlicht bei der vernissage im specops.
20 uhr und dann täglich ab 14 uhr bis geschäftsschluss und 13.05.

und  vier wände gibts auch wieder, diesmal mit  illus voller messer und so aus bremen. die neunte ausgabe findet statt am alten steinweg. ab 18 uhr, mehr infos auf dem 4wände blog, am satzanfang klicken, danke!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ausstellung, flyer, kunst

Der Warst & Dj Shlucht

letzten dienstag haben sie bereits das specops voll gespielt, per mail dieser hinweis, ihr hamburger:

hello dear all  – tomorrow der warstder warstder warstder warstder warst and me are going to play at the
Komet
erichstrasse 11
St. Pauli
Hamburg

21.4.2011
22:00 uhr o’clock/10 pm 

und so sah es zwischenzeitig in ms aus:

und wäre obiges bild am kommenden samstag aufgenommen worden, nämlich den 22. april, so wären die bilder im hintergrund von luisa stenzel und lena schall gewesen und illustrationen zudem. eröffnung ab 20.00 uhr

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter foto, konzert

polnische wesenkammer

seit letztem sonntag im schauraum kreuzberg:

Claudia Reese und Lena Schall zeigen Illustrationen und Figuren. Ein zauberhaftes Buch lädt ein in Die Stadt der Diebe (die Hauptfiguren sind persönlich anwesend!), eine Siebdruckreihe zeigt Motive aus dem polnischen Skizzenbuch, außerdem gibt es Bildergeschichten und Postkarten, schließlich runden 13 Portraits polnischer Bekanntschaften die bunte Schau ab.“
mehr infos und bilder hier

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ausstellung, links