Schlagwort-Archive: typo

fontstruct poster

das fontstruct poster is draußen…

dort findet sich auch ein Buchstabe meiner schrift „Doppel

mein fontstructprofil

The FontStruct Poster  features 129 distinctive modular glyphs from over 80 FontStructors laid out on the FontStruct grid. The emphasis is on celebrating the more, minimal, “classical” style of FontStructing, so no FontStructions which employ filters were included. A FontStruction – Exampla Sans Medium by Shasta – was used for setting the key and other additional text on the poster, and proved how wonderful FontStructions can look in print if tweaked appropriately (thank you optical kerning!).

A limited edition of 150 posters was printed in October 2011 on 250g matt, coated paper by Pinguin Druck in Berlin, using the offset technique.  The posters are hand-stamped and numbered on the reverse side. 100 will be sold. At 63.5cm x 100cm the posters are a few mm over “double royal” size.

*Here are the usernames of FontStructors whose work is on the poster (in alphabetical order):

alexfulton, 3moDuDe, afrojet, andythebest123, aphoria, atarbeev, b boy stylez, bauermc, beate, bokuwatensai, cam.ill, caseycastille, CMunk, cwillmor, dczyz, djnippa, dpommella, eaq, Electric Keet, elltee, elmoyenique, Em42, emepar7, ex5s3, Font, fontcollector, Frodo7, funk_king, garphynk, geneus1, Goatmeal, gspace, gudbjorg_bubba, gueldenstern, guentersen, happypill, Helgi, hisham4444, igorrossi, inkway, intaglio, jcanham, jmarquez, JoeAllison, jpfaraco, jrdbnsn, JustinOperable, kekeh, kix, krystman, l3eer12, LexKominek, loboarches, Magic Sam, minimum, mrclash, nathancox, naveenchandru, nemoorange, Neoqueto, p2pnut, Parry, Qimplef, raiu, raketentim,redkitten, rixag, rubendmarques, saberrider, sbrunoj, Schafgans, shasta, Sketchbook B, sliveress, Snuggles, SquarePeg, ssaamm, strawberrymilk, swing_mr, thalamic, theterrible, TobiasMik, Tylo, Upixel, vertigokid, will.i.ૐ, zhuk

Werbeanzeigen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter typo

K)))^^|°leX

komplex, eine ausstellung mit u.a. der narturgruppe. sehr zu empfehlen, leider nur noch heute und morgen zu sehen, also schnell nach osnabrück fahren!
In der Osnabrücker Innenstadt, zwischen der Redlingerstraße und der Hakenstraße befindet sich ein Luftschutzbunker. Mit seinen 2 Meter dicken Stahlbetonwänden wiegt der Koloss mehr als alle Osnabrücker zusammen.
Zum ersten mal in der Geschichte des Bunkers bekamen sieben Künstler (4x nartur, 2x Bartnik, 1x Fobbe) die Möglichkeit, im Inneren des Baus zwei Monate lang zu arbeiten.
Die Ausstellung wird am 27. Mai 2011 um 20 Uhr in der Hakenstraße 10 in Osnabrück mit einem Geigensolo, gespielt von Kai Mennigmann, eröffnet und weiter musikalisch collagiert durch den Klangkünstler Tobias Tröger.
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag jeweils von 13 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Künstler sind anwesend.

2 Kommentare

Eingeordnet unter ausstellung

krude #2

rechtzeitig zum zinefest mühlheim ist es dann noch fertig geworden. die 2te ausgabe widmet sich schrift-figur mischformen. kann getauscht oder gekauft werden, einfach kommentar hinterlassen, mailen oder dawandan. bei dawanda gibt es auch noch mehr bilder…

Ein Kommentar

Eingeordnet unter hefte, kunst, shop, typo

new fontstruction

doppel regular

doppel regular

Ein Kommentar

Eingeordnet unter typo

fontstruct II

error warning: experiment, was geht bei 2×5 pixeln?

error warning beispiel

error warning beispiel

2 Kommentare

Eingeordnet unter links, typo