Schlagwort-Archive: wildsmile

Total Sellout ’12, zweite Runde Berlin

Total Sellout zieht weiter von Dresden nach Berlin!
21. + 22.07.2012 | 12:00-22:00 | Sportklause Glogauerstr. 21 | 10999 Berlin–Kreuzberg

Werbeanzeigen

2 Kommentare

Eingeordnet unter ausstellung, kunst, poster, shirt, shop

Münsteraner Hängung und Total Sellout

An bzw. ab diesem Wochenende bin ich an folgenden Ausstellungen beteiligt.

Unter dem Namen Münsteraner Hängung wird dieses Wochenende eine Gemeinschaftsausstellung der münsterschen Ateliergemeinschaften eröffnet.  Mit dabei sind Künstler und Künstlerinnen aus der Fresnostraße, der Ateliergemeinschaft Schulstraße, aus dem Speicher II und der Künstlergemeinschaft Hawerkamp.

16. Juni – 15. Juli 2012
Eröffnung: 16. Juni 2012, 18 Uhr
Ausstellungshalle Hawerkamp, Am Hawerkamp 31, Münster 

Dieses Jahr gibt es auch in Dresden wieder einen Total Sellout zur BRN- der Kunstsupermarkt als temporäre Plattform für junge Künstler, um ihre Arbeiten zu präsentieren und so auch zu Geld zu machen. Unabhängig vom etablierten Kunstmarkt, nutzen Studenten der Kunsthochschulen, aber auch freischaffende Künstler und Designer diese Möglichkeit seit 2000 enthusiastisch. Sie bieten dabei eine stilistische Vielfalt, die von echten Schätzen bis Kitsch so ziemlich alles bietet.

BRN 15.6.-17.6.2012  jeweils 15:00 – 00:00 Scheune Lounge


Ein Kommentar

Eingeordnet unter ausstellung, illustration, kunst

Gigposter Show

Gigposter Ausstellung

14.Mai bis 11.Juni 03.Juni 2011

Eröffnung am Samstag 14. Mai um 20:20 Uhr

Paul Barsch (DD) – http://www.projektklasse.de/html/personen/studierende/paulbarsch.html
Matthias Marx (Wildsmile Studios, Dresden)  – http://wildsmile.de/
Daniel Niehaus (Münster)  – http://duniel.de/
Michael Hacker (Wien)  – http://www.michaelhacker.at/
Jochen „Fritte“ Mönig (Düsseldorf)  – http://www.skrash.com/

Wir zeigen diesmal eine Auswahl Konzertplakate. In Zeiten der
Onlineflyerdruckerei sind diese
jedoch Kleinstauflagen, meist noch Handgedruckt oder besprüht und
somit vom Charme des Handgemachten geprägt. Charakteristisch für die
fünf Künstler ist der illustratorische Ansatz. So werden meist die
Bandnamen als Inspirationsquelle benutzt.
Beispielhaft genannt sei ein „The Rip-Offs“ Plakat, ein Entwurf von
Daniel Niehaus, das einen emotional aufgepeitschten Rockertypen zeigt,
der sich gerade die Brusthaare „waxt“ und sich somit den Bandnamen auf
die Brust enthaart.
Entgeistert drein blicken die Musiker von „Dinosaur Jr.“ auf dem
Plakat von Michael Hacker. Abgebildet sind Sie auf einem LP-cover,
welches von Dinosaurierpranken aus der Plattenkiste gezogen wird.

Drucke und Poster der Künstler sind auch zu erwerben.
Am Eröffnungsabend wird es zudem eine Auswahl Comics, Shirts und Zines
zum Anfassen und Nachhausetragen geben.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ausstellung, poster

stickers 2

am ende der rundreise durch osteuropa sind wir noch auf eine sprung bei wildsmile in dresden vorbei. dort konnten wir direkt das neue buch vom/zum stickeraward abgreifen. im vergleich zur ersten publikation von 2005/06 ist das format gewachsen, auch inhaltlich. war der erste band eher ein bilderbuch zum durchblättern, finden sich nun  theoretische auseinandersetzungen zum thema sticker und kunst im öffentlichen raum. auch der bildteil ist nicht nur eine aneinanderreihung besonders gelungener interventionen und grafiken, sondern ist redaktionell in kategorien eingeteilt und macht so , auch dem leser, der nicht in der thematik steckt, klar, welche intentionen und möglichkeiten das format sticker hergibt. meine bescheidene hilfe am anfang des projekts hat mir zu einem eintrag ins impressum als design assistance verholfen. außerdem gibt es eine happypill doppelseite, dankeschön!

infos laut gestalten seite:
Editor: Andreas Ullrich / Wildsmile Studios
Language: English

Release: September 2009
Price: € 38,00 / $ 55,00 / £ 35,00
Format: 19,5 x 25 cm
Features: 292 pages, full colour, softcover
ISBN: 978-3-89955-262-1

gelbe künstler ausgabe und handelsversion

gelbe künstler ausgabe und handelsversion

graphic airlines, hongkong

graphic airlines, hongkong

jul33, france - essay andreas ullrich

jul33, france - essay andreas ullrich

adbusting, fritz heckert und nichtnachdenken

adbusting, fritz heckert und nichtnachdenken

happypill

happypill

kollege mundinger hat auch bilder und text zum buch. hier

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter buch, streetart